Handelsriesen im Internet

Der Handel ist um Umbruch, das ist keine Binsenweisheit, sondern faktische Realität und es ist interessant zu schauen, welche Branchen und vor allem Unternehmen im Internet für Furore sorgen. So ist es beispielsweise bekannt, dass in Deutschland Allrounder geschätzt werden, die ein umfassendes Sortiment feilbieten und die Zahlen etwa zu Amazon sind dann wenig überraschend. Auf der anderen Seite gibt es weiterhin den Auftritt des heimischen Geschäfts im Netz, Lokalität ist nicht unwichtig und die Strukturen der Online Shops hängen stark von der heimischen Akzeptanz ab. Die Bewertung durch den Kunden ersetzt dabei zunehmend die Empfehlung, etwa durch Bekannte, und es ist kaum verwunderlich, dass in Deutschland besonders großes Gewicht auf Faktoren wie Garantie und sicheres Einkaufen gelegt wird.

Milliardenumsätze bei den Alleskönnern

Wie schon erwähnt steht Amazon auch in Deutschland an der Spitze der Online Shops und erzielt mittlerweile beinahe zweistellige Umsätze in Milliarden Euro. Um schnelle Lieferzeiten und eine hohe Verfügbarkeit der Produkte zu garantieren, baut das Unternehmen dazu quer durchs Land Standorte für Lager, Transport und Zustellung, es experimentiert mit Drohnen und arbeitet eng mit deutschen Logistikfirmen wie der Deutschen Post zusammen. Zum Erfolg trägt aber auch bei, dass Amazon im Grunde genommen das Feilschen und Tauschen, seines Zeichens in der Bundesrepublik sehr beliebt, bei ebay fast schon übernommen hat, schließlich können Anbieter ihre Produkte mittlerweile ganz offiziell in Kooperation mit Amazon auf deren Seiten offerieren.

Auch der Otto Versand schafft es hierzulande, hohe Umsätze einzufahren, wenn auch „nur“ im niedrigen einstelligen Bereich. Dabei kommt dem Konzern sein in Deutschland immer noch klingender Name zugute, Otto hatte früher in so gut wie jedem Haushalt einen Katalog am Start und diese Tradition wird mit dem Angebot im Internet nahtlos fortgesetzt. Die Kataloge gibt es auf Wunsch übrigens weiterhin, gerade Senioren wählen diese Bestellmethode auch heute noch sehr gern.

Spezialisten unter den größten deutschen Online Shops

Die Deutschen kaufen im Internet gerne Mode, Kleidung, Stil und Lebenskunst. Ganz folgerichtig zählen Firmen wie Zalando mit dem ganz großen Warenangebot von der Socke bis zum Abendkleid zu den beliebtesten Anbietern und kommen auf ungefähr eine Milliarde Euro Umsatz. Notebooks-billiger.de, Apple, Conrad sind demgegenüber Technikkonzerne, die ebenfalls auf den oberen Plätzen stehen und die der Techniklust der Deutschen gerne das passende Sortiment aufbereiten. Gleich ob es nun ein neuer Laptop seyn soll, ein Smartphone oder eben der passende Halbleiter – Deutschland kauft dergleichen sehr gerne online. Unternehmen wie Tchibo jedoch sind Nischen Allrounder, die sich auf Wohlfühlatmosphäre zwischen Kaffee und nützlichen Accessoires spezialisiert haben, das reicht immer noch gut und gern für viele hundert Millionen Euro Umsatz in Deutschland.

Copyright © 2017 onlinekatalog24.de - All Rights Reserved